Räumlichkeiten

Die Buchung der PC-Räume ist über die Raumvergabesoftware RAPS möglich. Wie im Raumvergabekonzept beschlossen, werden die E-Klausuren zentral über RAPS vergeben. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an die Stabsstelle Innenrevision-Organisationsentwicklung oder an die Abteilung Zentrale Dienste.

Wichtige Hinweise zur Planung von E-Klausuren

  • Ein gebuchter Raum kann nur zu den von Ihnen gebuchten Zeiten betreten werden. Ist Ihr Raum beispielsweise von 10 bis 12 Uhr gebucht, dann dürfen Sie diesen Raum erst ab punkt 10 Uhr betreten und müssen ihn spätestens um 12 Uhr verlassen. Planen Sie eine etwaige Vor- und Nachbereitungszeit bereits bei der Angabe der gewünschten Buchungszeiten ein.
  • Wie viele PC-Plätze** insgesamt für E-Klausuren zur Verfügung stehen, können Sie den unten stehenden Tabellen entnehmen.
  • Häufig gestellte Fragen zu den E-Klausur-Räumen haben wir auf einer separaten Seite zusammengestellt.
  • Für Probeklausuren mit einer Teilnehmendenstärke größer 50 buchen Sie bitte einen virtuellen Take-Home-Raum in RAPS.

Alle rot markierten Räume stehen ausschließlich für den E-Klausur-Betrieb zur Verfügung (SB-ANT, ANT, KISS und N33). Der SB-ANT steht wegen Sanierungsarbeiten nur noch bis Ende März 2022 zur Verfügung.

 

Prüfungseinsichten

  • Die meisten dieser Räumlichkeiten können mit Ausnahme des ANT und KB auch für Prüfungseinsichten gebucht werden.
  • Buchen Sie Prüfungseinsichten entweder in CampusNet als Lehrveranstaltung mit dem Kurs-Typ „Prüfungseinsicht“ (wenn die Veranstaltung in Jogustine erscheinen soll), oder als Sonderveranstaltung mit der Sonderveranstaltungskategorie „Prüfungseinsicht“ in RAPS.
  • Ohne eine Kategorisierung als „Prüfungseinsicht“ kann das ZDV nicht sicherstellen, dass Prüfungseinsichten in PC-Pools nicht durch Anpassungen oder Updates an Systemen wie z.B. Ilias gestört werden.

Aktuelle Corona-Hinweise/Einschränkungen

  • Zur Zeit gilt ein Limit von insgesamt 100 Personen (TN + Dozierende + Aufsichten) pro Raum.
  • Bitte planen Sie bei mehreren Durchläufen einer Klausur eine Wechselzeit von 30min zwischen den Durchgängen ein. So kann der Luftaustausch im Raum gewährleistet werden. Dies gilt gleichermaßen zwischen unterschiedlichen Klausuren.
  • Der Mund- und Nasenschutz muss vor Ort die gesamte Zeit über von allen Prüflingen und Aufsichten getragen werden.

 

E-Klausuren-Räume

 

Gebäude (ZDV) Raumnummer Anzahl PCs* Galerie
ZDV / NatFak N 33 84 (82)
ZDV / NatFak KR 1 29 (28)
ZDV / NatFak KR 2 29 (28)
ZDV / NatFak KR 3 24 (23)
ZDV / NatFak KR 4 26 (25)
Insgesamt (ZDV) 192 (186)
Gebäude (Sonstige)
Mathematik / Informatik MI 1 (03 616) 18 (17)
Mathematik / Informatik MI 2 (03 620) 18 (17)
Philosophicum / PhilFak P 206 65 (63)
Kisselberg KISS
(00-241)
(Ersatz für SB ANT)
136 (134)
ReWi 00-255 25 (24)
ReWi 00-265 25 (24)
ReWi 00-275 25 (24)
Georg Forster-Haus 01-521 40 (39)
Georg Forster-Haus 01-711 30 (29)
Mikroskopiersaal Anthropologie (ANT)** -1 131 148 (145)
Insgesamt (Sonstige ohne Anthropologie) 382 (371)
Insgesamt (Sonstige mit Anthropologie) 530 (516)
Gesamtzahl ohne Anthropologie 574 (557)
Gesamtzahl mit Anthropologie 722 (702)

* Da bei E-Klausuren immer ein Ersatz-Rechner für den Notfall zur Verfügung stehen sollte, wird nachdrücklich darauf hingewiesen, dass mindestens ein Platz pro Raum in kleinen Räumen und mindestens zwei Plätze in großen Räumen frei bleiben sollten.

** Der Mikroskopiersaal der Anthropologie (ANT) steht uns dank einer Kooperation in der vorlesungsfreien Zeit für große E-Klausuren für eine begrenzte Zeit zur Verfügung. Für die übrigen Zeiten erscheint der Raum ANT im Buchungssystem für Ihren gewünschten Termin in rot (nicht verfügbar).