E-Klausuren im Mikroskopiersaal der Anthropologie

Dank einer Kooperation ist es dem ZDV gelungen im Mikroskopiersaal der Anthropologie für 145 Klausurenteilnehmerinnen und Teilnehmer Notebooks aufzubauen und den Veranstalterinnen und Veranstaltern von großen E-Klausuren in der vorlesungsfreien Zeit zur Verfügung zu stellen.

Der Mikroskopiersaal befindet sich im Keller des neuen Anthropologie-Gebäudes: http://www.uni-mainz.de/Dateien/JGU_lageplan_campus.pdf (Anselm-Franz-von-Bentzel-Weg 7), oberhalb Sport. Der große Saal im Kellergeschoß ist im Eingangsbereich zusätzlich ausgeschildert. Zusätzlich haben wir für die E-Klausur-Organisator/innen einen schematischen Raumplan für den Mikroskopiersaal zur besseren Übersicht und Planung erstellt.

Seit kurzem ist der Mikroskopiersaal auch über den Belegungsplan buchbar, er steht für E-Klausuren grundsätzlich nur in den vorlesungsfreien Zeiten zur Verfügung. Wie Sie zwei Durchläufe einer E-Klausur im Anthropologiesaal organisieren können, erläutern wir am Fuße der Seite mit Tipps für Klausur-Autorinnen und Autoren. Da die ANT-Buchungen für E-Klausuren vom ZDV verwaltet werden, müssen Sie uns deren Buchung nicht separat mitteilen, um einen technischen Support während einer E-Klausur zu gewährleisten.

Bitte beachten Sie, dass der ANT uns mit den Laptops nur zur E-Klausurenzeit und nur für ebendiese zur Verfügung steht. Seit einiger Zeit erreichen uns Anfragen bezüglich einer Nutzung des ANT für verschiedene Veranstaltungen. Pünktlich nach Ende der Klausurenzeit eines jeden Semesters werden die Notebooks abgebaut und die Anthropologie wieder in den Urzustand (d.h. Mikroskope) versetzt. Bitte sehen Sie daher von o.g. Sonderanfragen ab.

Wir möchten Sie bitten insbesondere bei größeren E-Klausuren den Saal in der Anthropologie zu berücksichtigen.