Moodle: Panopto-Block hinzufügen

Begeben Sie sich auf der Moodle-Plattform in Ihren Kurs, denn nur dort können Sie den Block hinzufügen. Klicken Sie nun oben rechts das rote Zahnrad an und wählen Sie Bearbeiten einschalten aus.

 

Sie finden nun in der linken Spalte ganz unten die Option Block hinzufügen.

 

 

 

Wählen Sie im nun erscheinenden Menü Panopto aus.

 

 

Auf der rechten Seite erscheint nun der Block. Wählen Sie dort Kurs provisionieren (Provision Course) aus, damit auf der Panopto-Plattform automatisch ein Ordner für ihren Kurs angelegt wird. Der Ordner in Panopto trägt die gleiche Bezeichnung, wie Ihr Kurs.

Sie brauchen keinen Ordner mehr separat über ein Formular zu beantragen. Das Besondere an diesem Ordner ist, dass bestehende Rechte der Kursmitglieder und Dozierenden aus Moodle automatisch für den Ordner in Panopto übernommen werden, und das sogar, wenn nachträglich Teilnehmer/Dozierende hinzugefügt oder entfernt werden. Sie müssen sich also gar nicht weiter um die Berechtigungen in Panopto kümmern!
Wer genau auf den Ordner zugreifen darf und welche Rechte die Person besitzt, wird Ihnen in hier in der Übersicht namens Kurse provisionieren / Kurse bereitstellen (provision course) angezeigt.

 

Klicken Sie nun auf Zurück zum Kurs (back to course)um zu Ihren Kurs zu gelangen.

Durch Kurseinstellungen (Course Settings) im Panopto-Block rechts oben im Kurs gelangen Sie direkt auf die Panopto Seite und in Ihren Kursordner, der zu diesem Kurs gehört.

Sobald Sie die Kurseinstellungen geöffnet haben, werden Sie zu Panopto weitergeleitet. Es öffnet sich eine Übersicht mit den Einstellungen, die Sie schließen können. Klicken Sie anschließend links oben im Panopto-Menü auf Alles.

Es folgt eine Übersicht Ihrer Ordner. Wählen Sie Meine Ordner aus und suchen im Ordner Moodle nach dem Namen Ihres Kurses, in dem Sie den Panopto-Block eingebunden haben. Falls Sie nur den Kursunterbereich finden, können Sie mit dem grauen Pfeilsymbol weitere Unterbereiche öffnen.

Wichtig ist, dass Sie genau den Kursnamen auswählen, in dem Sie eben den Panopto-Block angelegt haben.

 

Haben Sie den Ordner mit dem passenden Kursnamen ausgewählt, müssen Sie alle Videos, die nachher im selben Kurs abgespielt werden sollen in diesen Ordner hinein kopieren, oder hochladen. Klicken Sie dafür auf Erstellen und Medien hochladen.


Wie oben erwähnt, gibt es eine weitere Möglichkeit, um Videos im Kursordner bereitzustellen. Gehen Sie dafür auf den Ordner, in dem sich Ihr Video befindet. Haken Sie das Video links oben an, so dass die Schaltfläche Verschieben darüber erscheint.

Klicken Sie Verschieben an und wählen dann den Kursordner aus, in dem Sie eben den Panopto-Block erstellt haben.


Hinweis: Falls Sie noch keinen Persönlichen Ordner in Panopto (Mein Ordner) besitzen, wird er im Zuge der hier beschriebenen Aktionen automatisch erstellt. In diesem Ordner haben Sie Erstellungs-Rechte, das bedeutet, dort können Sie (und niemand sonst) eigene Videos hochladen. Der Ordner selbst kann aber nicht freigegeben werden. Videos, die Sie in Kursen verwenden wollen, sollten nicht im persönlichen Ordner (mein Ordner) stehen.