Hot Potatoes mit ILIAS

The Hot Potatoes ist ein Freeware Autorenprogramm (auch in den ZDV-Apps zu finden), das eine einfache und schnelle Erstellung von interaktivem Lehr- und Lernmaterial ermöglicht. Damit lassen sich ohne Kenntnisse von Java, HTML oder PERL Lerninhalte auf Websites auf unkomplizierte Art und Weise einbinden. Zudem können die so erstellten Übungen in SCORM-unterstützende Lernmanagementsysteme (LMS), wie z. B. ILIAS, integriert werden. Hot Potatoes ist eine Programmsammlung, die sechs Anwendungsmöglichkeiten beinhaltet, um interaktive Übungen zu erstellen:

Anwendung

 

Hot Potatoes Bezeichnung

Multiple-Choice

JBC

Kreuzworträtsel

JCross

Schüttelsatz (jumbled sentence)

JMix

Lückentext

JCloze

Freier Text

JQuiz

Anordnung/Zuordnung

JMatch

Kombination

The Masher

Die Software ist mittlerweile Freeware; zuvor wurde sie als Vollversion vertrieben. Sowohl das Hochladen einer so erstellten SCORM-Datei unter dem noch offiziell unterstützen SCORM 1.2, als auch unter der neueren Version 2003/2004 verläuft unproblematisch. Die Navigation ist unter der neuen SCORM-Version jedoch übersichtlicher. Die optische Gestaltung eröffnet zwar vielfältige Möglichkeiten, wird jedoch systemseitig nicht mehr weiter entwickelt. Insbesondere die Nutzung der Kreuzworträtsel, die keine Entsprechung innerhalb von ILIAS haben, gehören zu den beliebteren Tools, mit deren Hilfe der eigene Wissensstand unkompliziert und abwechslungsreich getestet werden kann. Eine Integration ist in ILIAS problemlos möglich.

Hot Potatoes sind JavaScript basiert und funktionieren mit direktem Feedback. Der große Vorteil dieser Anwendung ist, dass sie den LMS-Standard SCORM (Sharable Content Object Reference Model) unterstützt. SCORM ist ein Standard, der Spezifikationen umfasst, die es möglich machen verschiedene elektronische Lerninhalte in verschiedenen LMS zu integrieren und Lernplattform-unabhängig elektronische Lerninhalte wiederzuverwenden. Es ist daher möglich fertige Übungen (oder eine ganze Übungsserie), die mit Hilfe von Hot Potatoes erstellt wurden, in ILIAS zu integrieren.

Obwohl Hot Potatoes offiziell nur SCORM 1.2 unterstützt, ist ein Einbetten in ILIAS 4 möglich, da ILIAS vollständig neben dem neuen SCORM 2004 auch andere, ältere Versionen, so wie SCORM 1.2 weiterhin unterstützt. Auf diese Weise wird es Ihnen ermöglicht die Vorteile von Hot Potatoes auch innerhalb von ILIAS unverändert zu nutzen. Eine komplette Einführung zur Version 6 der Hot Potatoes finden Sie auf diversen HotPotatoes-Support-Seiten.

Wenn Sie einen HotPotatoes-Einheit erstellt haben (wie genau Sie das vorgehen müssen, können Sie hier nachlesen: http://hotpot.uvic.ca/), gehen Sie auf „Datei“ und wählen SCORM 1.2-Archiv erstellen. Sie erhalten eine ZIP-Datei, die sie lokal auf Ihrem Computer speichern.

Diese Zip-Datei importieren Sie als SCORM-Modul in ILIAS 4. Sie können zwischen einem SCORM 1.2 und dem SCORM 2003/2004-Standard wählen. Beide Standards unterstützen Hot Potatoes und gewährleisten einen reibungslosen Import. Es gibt jedoch folgende Unterschiede: Mit der SCORM 2004-Version wird bei Ihren HotPotatoes-Lerneinheiten in ILIAS auch oben links eine Navigation sichtbar sein, was bei SCORM 1.2 leider nicht der Fall ist. Wenn Sie jedoch die Anzeige von Details zu jeder Frage wünschen, die mit einem Klick auf die Fragentitel sichtbar werden und auf die Navigation verzichten können, sollten Sie SCORM 1.2. bevorzugen. Falls Sie Beispiele für fertige Hot Potatoes-Lernmodule in ILIAS sehen möchten, oder Hilfe bei der Erstellung brauchen, kontaktieren Sie das E-Learning-Team.